UZW

 

 

Aktivitäten des Vereins 2011

  • Vorstellung der neuen Infotafeln bei den Kleinenkneter Steinen
  • Infostand auf dem Gänsemarkt am 6.11
  • Der UZW-Flyer ist da!
  • Jahreshauptversammlung am 24.10.11
  • Ermeute Reinigungsaktionen an Großsteingräbern 2011
  • Vorträge beim Tag des offenen Denkmals am 11.9.11
  • neues Erscheinungsbild für den Verein
  • Machbarkeitsstudie begeistert den Stadtrat

  • Vorstellung der neuen Infotafeln des Fördervereins UZW bei den Kleinenkneter Steinen
    Der Förderverein Urgeschichtliches Zentrum Wildeshausen hat am Mittwoch, den 7.12.11 um 14:30 Uhr die neuen Informationstafeln an den Großen Steinen zu Kleinenkneten der Öffenlichkeit in Form eines kleinen Pressetermins vorgestellt.
    Die Tafeln wurden vom Förderverein in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Wildeshauser Geest und der Arbeitsgemeinschaft Straße der Megalithkultur aufgestellt und sind die ersten einer Reihe von Tafeln, die an den Großsteingräbern der Wildeshauser Geest noch aufgestellt werden sollen. Vertreter des Zweckverbandes Wildeshauser Geest, der Straße der Megalithkultur, der Stadt Wildeshausen, des Forstamtes und des Vereins nahmen teil.
    --> eigener Fotobeitrag,   --> Artikel in der Wildeshauser Zeitung vom 8.12.11
    --> NWZ-Artikel am 8.12.11


    Infostand des Fördervereins UZW auf dem Gänsemarkt am 6.11.11
    Der Förderverein UZW  hat am 6.11. eine Werbeaktion auf dem Gänsemarkt durchgeführt, bei der auch der neue, mit Unterstützung der Firma Iken und der Willers-Stiftung erstellte Flyer mit Informationen über den Verein erstmalig verteilt wurde. Außerdem hat der experimentelle Archäologe Jean-Loup Ringot Feuer gemacht, Steingeräte hergestellt, Bronzezeitschmuck gebastelt sowie viele spannende Aspekte alter Handwerkskunst aus Stein- und Bronzezeit vorgeführt und erklärt. Nicht nur die Kinder waren begeistert.
    --> eigener Fotobeitrag,   --> NWZ-Artikel am 2.11.11,   --> NWZ-Artikel am 7.11.11


    Der UZW-Flyer ist da
    Der vom team iken, Wildeshausen, entworfene und über die Willers-Stiftung finanzierte Flyer zur Mitgliederwerbung ist fertig. Er enthält neben Informationen zum Förderverein auch einen Antrag auf Mitgliedschaft. Er kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:  --> Flyer-Download


    Jahreshauptversammlung 2011
    Die Jahreshauptversammlung 2011 fand am 24.10. im Hotel Huntetal statt. Abschließend hielt F. Näth von der Firma Denkmal3D in Vechta einenVortrag über neueste Grabungen an einem sächsischen Gräberfeld in Visbek.
    --> NWZ-Artikel am 21.10.11,    --> NWZ-Artikel am 26.10.11


    Erneute Reinigungsaktion an den großen Steinen von Kleinenkneten
    Beide Hünenbetten in Kleinenkneten wiesen wegen des feuchten Sommers wieder einen starken Bewuchs mit Gebüsch auf. Eine kleine Gruppe des Fördervereins UZW hat diesen Wildwuchs am 14.9.11 zurückgeschnitten. --> Info und Bilder
    Am 15.10.11 erfolgte eine Reinigungsaktion an den Hohen Steinen von Wildeshausen.


    Der Förderverein bot Führungen beim Tag des offenen Denkmals an
    Den Tag des offenen Denkmals gibt es in Deutschland seit 1993, und am Sonntag, 11. September, war Wildeshausen zum 15. Mal dabei. Auch der Förderverein UZW hat sich aktiv beteiligt. Um 11 Uhr ludt Svea Mahlstedt zur Führung über das Pestruper Gräberfeld und um 13:00 und 16.30 Uhr Dr. Bernd Rothmann zum Rundgang bei den Großen Steinen von Kleinenkneten ein.
    --> eigene Fotos,  --> NWZ-Artikel am 12.9.11, --> NWZ-Artikel am 31.8.11


    Der Förderverein bekommt ein neues Erscheinungsbild
    Das team iken, Wildeshausen, erarbeitet z.Z. ein neues Erscheinungsbild für den Förderverein. D.h. Schriftzug, Logo, Briefkopf und nicht zuletzt der Internetauftritt werden ein neues, zeitgemäßeres Aussehen erhalten. Auch ein Flyer zur Mitgliederwerbung wird entwickelt. Lassen Sie sich überraschen...
    (siehe weiter oben "Der UZW-Flyer ist da!")


    Machbarkeitsstudie begeistert den Stadtrat
    Am 7.4. haben Frau Dr. Bollmann und Svea Mahlstedt vor dem Wildeshauser Stadtrat die gerade erstellte Machbarkeitsstudie für das urgeschichtliche Informationszentrum vorgestellt. Der Rat will die Pläne zu unterstützen, und bat die Verwaltung, die Möglichkeiten der Unterstützung zu prüfen. Nur die Grünen enthielten sich. Geplant ist in diesem Zusammenhang eine Kooperation zwischen Förderverein UZW und Straße der Megalithkultur (SMK)
    .--> NWZ-Artikel v. 9.4.11    --> Artikel in Wildeshauser Zeitung v. 9.4.11

     

    Förderverein Urgeschichtliches Zentrum Wildeshausen  •  Holzhausen 9  •  27793 Wildeshausen
    www.uzw-wildeshausen.de - 265.02.2013